Mittelalter - Fashion Exclusive Brautkleider und Festgewandungen in Maßanfertigung
Mittelalter - FashionExclusive Brautkleider und Festgewandungen in Maßanfertigung 

Hilfe zum Maßnehmen

Adelsdamen & Edelmann & Ritter

  • Alle Kleider sind in A-Form geschnitten, werden übergestülpt und mittels Schnürungen im Vorder- und Rückenteil zusätzlich  "auf Figur" gebracht. Konkret: die Überweite des Kleides im Bereich der Taile wird durch die Schnürung im Rücken "eingehalten".  Kleider in A-Form sind sogenannte "HÄNGER", die von der Oberweite ausgehend sich in den Rock hinein entfalten.
  • Sofern in den jeweiligen Modellbeschreibungen nichts anderes vermerkt , haben die Gewänder keine Rückenverschlüsse. Einzelbeschreibungen können in der Schnittführung abweichen und werden in der Modellbeschreibung erläutert.
  • Größen : Wir fertigen alle Gewänder nach Kundenmaß, dabei verarbeiten wir Konfektionsschnitte und mittelalterliche Schnittvorlagen. Gern auch in extra großen Größen oder für kleine, zierliche Damen.
  • Kapuzen / Gugeln sind, sofern nicht anderes genannt, am Ausschnitt fest vernäht. Auf Wunsch können sie auch abnehmbar gestaltet und mit Bändern am Ausschnitt, Schulter- und der Rückenmitte befestigt werden.
  • APPLIKATIONEN auf den Gugelkapuzen etc. sind Bügelapplikationen.
  • Bei einigen Kleidern können auch die Unterärmel auf Wunsch abnehmbar gestaltet werden ( Ärmelstulpen ).
  • Alle Nähte sind mit Overlocknaht versehen, Rock- / Kleiderlängen werden von uns nach Kundenmaßangabe abgestimmt und, sofern gewünscht, fertig gesäumt ( im Preis enthalten ).
  • Individualisierungsoptionen: Andere Farben, Stoffe, Borten usw. stehen auf Absprache gern zur Verfügung, damit wird jedes einzelne Festgewand ein UNIKAT.

Beim Messen bitte aufrecht stehen. Das Maßband darf nicht zu eng am Körper anliegen, es sollte gern eine Fingerbreite Luft zwischen Maßband und Körper sein.

Oberweite. Das Maßband waagerecht über die höchste Stelle der Brust halten und den Brustumfang messen.

Taillenweite. Das Maßband lose um die schmalste Stelle des Körpers legen.

Hüftweite. Legen Sie das Maßband lose um die breiteste Stelle der Hüften.

Rückenlänge. Diese Länge messen Sie von MITTE SCHULTER bis zur Taille, körpernah!

Rocklänge: Das Maßband seitlich am Körper/Bein halten und von der Taille bis zum Boden körpernah messen + ABSATZHÖHE  angeben ! (Beispiel: Rocklänge 107cm + 5 cm Absatzhöhe). Bitte auch angeben, ob Sie einen Reifrock unter dem Kleid tragen.

Rückenlänge + Rocklänge ergeben die Gesamtlänge vom Kleid.

Dazu bitte angeben: Schuhabsatzhöhe + Reifrock ja / nein.

Körpergröße als Kontrollmaß.

Armlänge. Messen Sie von der Schulter bis zum Handgelenk am ausgestreckten Arm.

Schulterbreite. Maß von Achsel zur Achsel.

Oberarmweite. Bitte den Umkreis der Oberarme messen. Lassen Sie Platz für 2 Finger zwischen Arm und Maßband.

Handbreite: Umkreis der Hand für schmal geschnittene Ärmel.

Maßeinheiten für Unterröcke mit elastischem Hüftteil. Diese Reifröcke entsprechen nicht den europäischen Maßeinheiten, daher bitte bei Bestellung genau messen.

Hüftmaß Taillenmaß Größe
84 - 87 60 - 62 XS
88 - 91 63 - 65 XS - S
92 - 95 66 - 69 S
96 - 98 70 - 73 M
99 - 101 74 - 77 M
102 - 104 78 - 81 L
105 - 108 82 - 85 L
109 - 112 86 - 90 XL
113 - 116 91 - 95 XXL
117 - 121 96 - 102 XXXL
122 - 126 103 - 108 XXXXL
     

Edelmann & Ritter

Beim Messen bitte aufrecht stehen. Das Maßband darf nicht zu eng am Körper anliegen, es sollte gern eine Fingerbreite Luft zwischen Maßband und Körper sein.

Brustweite. Das Maßband waagerecht über die höchste Stelle um die Brust halten.

Taillenweite. Das Maßband lose um die schmalste Stelle des Körpers legen.

Hüftweite: Das Maßband lose um die breiteste Stelle der Hüften legen.

Seitenlänge: Das Maßband seitlich am Körper / Bein halten und von der Taille bis zum Knöchel oder bis dahin, wo die Hosenbeine enden sollen, messen.

INNERE BEINLÄNGE bei HOSEN

 

Bitte messen Sie Ihre innere Beinlänge wie gezeichnet. TIP: messen Sie dieses Maß an einer gut sitzenden Hose.

Körpergröße. Ihre Körpergröße als Kontrollmaß.

Armlänge I : Messen Sie locker vom Schultergelenk bis zum Handgelenk bei hängendem Arm. Wir geben ca. 2 cm zu, damit der Ärmel nicht zu kurz wird.

Armlänge II  für TUNIKA / COTTE: Messen Sie locker vom Hals- / Schulteransatz bis zum Handgelenk bei herunter hängendem Arm.

OAW. Oberarmweite. Bitte den Umkreis der Oberarme messen. Lassen Sie Platz für 2 Finger zwischen Arm und Maßband.

UAW. Unterarmweite. Umkreis des Handgelenks bzw. der Manschette.

Rückenlänge. Diese Länge messen Sie vom Übergang Schulter/Hals bis zur Taille.

Schulterbreite. Maß von Achsel zur Achsel.

Bei Bestellung von Weste, Wappenrock, Tunika oder Cape bitte die gewünschte Länge angeben, gemessen wie abgebildet:

Länge 1 - Hüftlang - ? cm

Länge 2 - Knielang - ? cm

Länge 3 - Wadenlang - ? cm

Länge 4 - Knöchellang - ? cm

So messen Sie Ihren Kilt richtig

A. Taillenumfang. Messen Sie die Taillenweite ca. 2 - 3 fingerbreit oberhalb der Taille ( in der Höhe vom Bauchnabel).

B. Hüftenumfang. Messen Sie den Hüftenumfang (Gesäß)

C. Kiltlänge. Die Länge von der Taille bis zur Mitte des Knies messen. TIP: beim Knien soll der Saum bis zum Boden reichen, diesen aber nicht berühren.

D. Vorderteil.

a. Untertritt, gemessen von der Seitenlinie ( rechte Hüfte) bis zur Seitenlinie links.

b- Übertritt: Messen von der Seitenlinie links bis Linie rechts neben der Kniescheibe.

BETRIEBSFERIEN

vom 16.6.- 30.6.18

Wir empfehlen uns...

Mittelalter-Fashion & Mittelalterdesign - SHOP

Mittelalter,Männergewand,Samt,grün,maßgefertigt im Atelier mittelalter-fashion.de OLOF - SAMT tannengrün
Mittelalter.Kinder,Gewand,Samt,Grün OLOF - Junior - Samt

Tel. 04521 7655204

Besuche in unserem Atelier bitte nur nach vorheriger Terminabsprache.

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Kulla Marketing Ltd. Zweign. Label " Mittelalter Fashion *
Tel. 04521 7655204 - Mail: post@mittelalter-fashion.de

Anrufen

E-Mail